Tanzmuster ohg

In den meisten Fällen sind Tanzbewegungen von sich aus unabhängig von der Musikalität, was die Angemessenheit eines Umzugs zur Musik ist (für eine bemerkenswerte Ausnahme siehe Bharatanatyam). Im Allgemeinen werden sie in Sätzen von acht Zählungen auswendig gelernt. Außerdem gibt es zwei verschiedene Bewegungen: konkret und abstrakt. Diese beiden Bewegungen zeigen Zeit, Raum, Beziehung, Qualität und Fokus. Zum Beispiel könnte Beziehung die Bewegung von zwei oder mehr verschiedenen Tänzern beschreiben. Die Namen der Züge können etwas willkürlich sein und variieren von Person zu Person und von Stadt zu Stadt. Die Verwendung von Korki gab dem Tanz einen besonderen Charakter und es erschwerte auch die Ausführung der Schritte. In ihrer rechten Hand trugen die Tänzer einen Kufel [KOO-fehl] (Bierbecher), da Bier, nicht Wein, das kaschubische Fischergetränk war. Deshalb wird der Tanz auch kuflorz [KOO-flohsh] genannt. Manchmal endete der Tanz damit, dass die Fischer die Becher zerbrachen, indem sie sie gegeneinander schlugen, bis alle bis auf zwei übrig blieben.

In einigen Orten trugen die Tänzer anstelle von Bechern Pfeifen oder rot karierte Taschentücher. Könnte es sein, dass sie sich nach dem Zerbrechen aller Becher keine neuen leisten konnten? zu begründen, zu tanzen, sich taub oder fröhlich zu bewegen, oder auf und ab; zu dandle Der Name Maria (Maria), der sehr oft neugeborenen Mädchen in Polen (Marian an Jungen) gegeben wird, hat sehr viele Lieben, Marysia, Mania, Maryla, um nur einige zu nennen. Maruszka, Mareszka oder Marychna [mah-RIH`H-no], Maruchna [mah-ROO`H-no] sind die kakasubischen Versionen, die in vielen Liedern populär sind. Der Tanz zu diesen Melodien ist charmant und kokett. Ursprünglich aus Smolno [SMOHL-noh] und seit langem in der gesamten Region Kaszuby bekannt, zeigt es skandinavische und deutsche Einflüsse. Es gehört zur Kategorie der Tänze der Seeleute im Gegensatz zu den Tänzen der Dorfbewohner. Die Matrosen auf ihren Reisen sahen moderne Tänze und änderten den Stil einiger Figuren. Sie sind sehr, sehr bunt, sie haben oft schillernde Schuppen und sie tun etwas ganz Bemerkenswertes. Sie führen einen Balztanz für Frauen auf, um sie zu beeindrucken. Dzek eignet sich besser für die Bühnenpräsentation als als Freizeittanz. Mit 2 Gruppen von Männern, kann es einen Kampf von Piraten mit ihren Feinden, oder von Fischern mit Piraten, oder mit einer Gruppe von Männern, kann es als Matrosen (oder Fischer) Tanz angeordnet werden, oder in beiden Versionen Tänzerinnen enthalten sein.

Der Geruch, die nächtliche Stille, der Tanz der Tröpfchen und das Mondlicht auf der Straße.